Allgemeine Geschäftsbedingungen


 

§1 Allgemeines
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil jedes Vertrages mit Computer & Netzwerk Service Steckert (im folgenden Fa. CNS-Steckert genannt). Verkauf und Lieferung erfolgt nur zu den nachfolgenden Bedingungen. Abweichungen von diesem Vertrag sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden.

 

§2 Angebote, Vertragsabschluß
Alle Angebote verstehen sich freibleibend und unverbindlich. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn Fa. CNS-Steckert eine Bestellung oder Auftragsbestätigung schriftlich bestätigt oder der Auftraggeber ein Angebot unterzeichnet und schriftlich zurücksendet.

 

§3 Folgeverträge
Ansprüche auf den Abschluss von Folgeverträgen werden für Fa. CNS-Steckert aus diesem Vertrag nicht begründet.

 

§4 Teilunwirksamkeit
Sollte eine der Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen sind durch solche wirksamen Bestimmungen zu ersetzen, die den angestrebten Zweck weitmöglichst erreichen.

 

§5 Lieferfrist
Wird der vereinbarte Liefertermin um mehr als 2 Wochen überschritten, so kann der Auftraggeber Rechte wegen Lieferverzugs nur geltend machen, wenn Fa. CNS-Steckert eine Nachfrist von mindestens 2 Wochen eingeräumt wurde und diese verstrichen ist.

 


§6 Abnahme/Vertragsrücktritt
Tritt der Auftraggeber vom Vertrag zurück oder nimmt der Auftraggeber die Ware nicht oder nur teilweise nicht an, so gerät er in Abnahmeverzug. Im Falle des Abnahmeverzuges ist Fa. CNS-Steckert berechtigt, auf Vertragserfüllung zu bestehen oder ersatzweise Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Als Schadensersatz kann Fa. CNS-Steckert 50% des vereinbarten, der Bestellung oder dem Auftrag zugrunde liegenden Preises verlangen.

 

§7 Datensicherheit
Der Auftraggeber stellt Fa. CNS-Steckert von sämtlichen Ansprüchen Dritter hinsichtlich der überlassenen Daten frei. Soweit Daten an Fa. CNS-Steckert - gleich welcher Form - übermittelt werden, stellt der Auftraggeber Sicherheitskopien her.

 

§8 Datenverlust
Der Auftraggeber hat vor Beginn der Arbeiten am PC eine Datensicherung durchzuführen, für Datenverlust oder Datenbeschädigung haftet in keiner Form Fa. CNS-Steckert. Durch Ausfall der Hard– oder Software entstandenen Schäden jeglicher Art, haftet nicht die Fa. CNS-Steckert. Der Auftraggeber stellt Fa. CNS-Steckert von jeglicher Haftung und Ansprüchen Dritter frei.

 

§9 Garantie, Haftung
Die Gewährleistungszeit für erworbene Produkte z.B. aus dem Onlineshop beträgt grundsätzlich 24 Monate. Bei Kaufleuten gilt eine 14-tägige Übernahmegarantie als vereinbart. Für gelieferte Waren aus dem Onlineshop gilt lt. Fernabsatzgesetz ein 14-tägiges Rückgaberecht. Mängelrügen oder Reklamationen jeglicher Art sind unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der gelieferten Produkte der Fa. CNS-Steckert schriftlich anzuzeigen. Der Empfänger bzw. Auftraggeber verpflichtet sich, die gelieferten Produkte unverzüglich nach Erhalt der Lieferung zu prüfen bzw. prüfen zu lassen. Unterlässt der Empfänger bzw. Auftraggeber diese Überprüfung oder Mängelrüge, so ist die Fa. CNS-Steckert bei einem etwaigen Mangel oder Fehlen zugesicherter Eigenschaften berechtigt, die Reklamation zurückzuweisen. Nach einer Reklamation sind die gelieferten Produkte in jedem Fall der Fa. CNS-Steckert zugänglich zu machen bzw. auf Verlangen der Fa. CNS-Steckert an sie zur Überprüfung bzw. Beseitigung des angezeigten Mangels auf Kosten des Empfängers bzw. Auftraggebers zurückzuliefern. Die Gewährleistung beschränkt sich nach Wahl der Fa. CNS-Steckert auf Austausch, der Reparatur oder der Vergütung des Kaufpreises des mangelhaften Produktes oder Teilproduktes. Für die Beseitigung des Mangels ist der Fa. CNS-Steckert eine angemessene Frist zu setzen. Sonstige Forderungen, insbesondere Schadenersatzforderungen sind ausgeschlossen. Leistet der Hersteller der gelieferten Produkte Garantie, so ist diese für den Umfang der Gewährleistung maßgebend. Für sämtliche Mängel oder Beschädigungen sowie Folgeschäden, die auf unsachgemäßer Handhabung oder Bedienung zurückzuführen sind, können keine Gewährleistungsansprüche geltend gemacht werden. Verbrauchsmaterialien und sogenannte Verschleißteile wie Toner, Farbbänder, Datenträger, Magnetköpfe usw. sind grundsätzlich von jeglicher Gewährleistung ausgeschlossen. Insgesamt beschränkt sich die Gewährleistung bzw. Haftung ausschließlich auf die Funktionsfähigkeit und zugesicherten Eigenschaften der gelieferten Produkte. Für mittelbare und unmittelbare Schäden und Folgeschäden an anderen Produkten, Daten, Datenträgern und sonstigen Gegenständen, die durch die Nutzung der gelieferten Produkte entstehen, haftet die Fa. CNS-Steckert in keinem Fall. Es bleibt dem Empfänger bzw. Auftraggeber vorbehalten, sich gegen solche Schäden zu versichern. Für Beratung, soweit kein schriftlicher Beratungsvertrag abgeschlossen wurde, wird grundsätzlich keine Haftung übernommen. Für Dienstleistungen wird grundsätzlich eine Garantie von 4 Wochen gegeben. Darüber hinaus entstandene Mängel können nicht mehr geltend gemacht werden.

 

§10 Zahlung/Zahlungsverzug
Zahlungen sind bei Rechnungsstellung sofort nach Erhalt ohne Abzug zu leisten, außer wenn eine andere Zahlungsvereinbarung getroffen wurde! Schriftlich getroffene Skonto- oder Zahlungsvereinbarungen haben Vorrang. Gerät der Auftraggeber in Abnahmeverzug, so kann Fa. CNS-Steckert Vorkasse verlangen. Die Bezahlung erfolgt in bar oder per Überweisung. Für Einkäufe im Onlineshop gilt ausschließlich Zahlung per Vorkasse (Überweisung). Andere Zahlungsmethoden können nicht akzeptiert werden. Die im Onlineshop angegebenen Verkaufspreise enthalten die gesetzlich gültige Mehrwertsteuer.

 

§11 Eigentumsvorbehalt
An allen von dem Auftragnehmer gelieferten Waren/Dienstleistungen behält sich Fa. CNS-Steckert das Eigentumsrecht vor, bis der Auftraggeber sämtliche Forderungen an die Fa. CNS-Steckert bezahlt hat.

 

§12 Schlussbestimmung und Gerichtsstand
Sollten einzelne Regelungen dieser Geschäftsbedingungen nicht den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen, treten die hierfür vorgesehenen gesetzlichen Bestimmungen in Kraft. Die nicht betroffenen Regelungen bleiben hiervon unberührt. Erfüllungsort für alle Leistungen des Auftragnehmers ist Am Schönblick 8,
99448 Kranichfeld Germany Gerichtsstand ist Erfurt.